Historie

Der Otten Hof liegt am unteren Niederrhein und wurde seit Generationen von unsrer Familie bewirtschaftet.
Die ältesten Gebäudeteile sind mehrere hundert Jahre alt. Genaueres läßt sich leider nicht mehr feststellen, da in den beiden Weltkriegen wichtige, sehr alte Unterlagen verloren gegangen oder zerstört worden sind.



Der Hof um 1947

Nutzen statt abreißen

Durch die Betriebsaufgabe (bis auf einen kleinen Rest) standen nun Scheunen und Ställe leer.
Damit sich der Erhalt der ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude trägt und auch ein Zusatzeinkommen schafft, haben wir nach neuen Nutzungen gesucht. Die Entscheidung hierüber war ein langwieriger, von vielen Überlegungen begleiteter Proßes, der heute noch nicht komplett abgeschlossen ist.

Mietwohnungen

Den Anfang machte vor mehreren Jahren der Ausbau zu Mietwohnungen, die zum überwiegendem Teil mit einem Garten ausgestattet sind.

Vielleicht ist ja die hochwertige Ausstattung und die ruhige Lage mit ein Grund dafür, daß uns Mieterwechsel fast fremd sind.


Mietwohnungen

Seminar und Tagungsräume

Im Anschluß haben wir noch Seminar- und Tagungsräume erstellt, die sich optimal mit bis zu 35 Personen nutzen lassen.

Im Erdgeschoss finden Sie einen sehr schönen Eingangsbereich und im 1. Obergeschoß einen multifunktionalen Raum, der sich bestens für Schulungen, Meetings oder Hausmessen einsetzen läßt.


Diele

Festsaal

Wir sind selbst mal auf der Suche nach einem Platz gewesen, der es uns erlaubt einen "runden" Geburtstag, abgeschottet vom gastronomischem Tagesgeschäft, zu feiern. Außerdem sollte das Ganze auch noch bezahlbar bleiben.

- Leider erfolglos -

Dies hat uns dazu veranlaßt, einen Raum zu bauen, der keine Wünsche offen läßt.


Festsaal